Victoria für Geniesser

Vollbild

Der Bundesstaat Victoria von seiner schönsten Seite: die trendige Metropole Melbourne, die Bergwelt der Grampians mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna, die spektakuläre Great Ocean Road. Anschliessend erholen Sie sich auf der Mornington Peninsula, wo Gourmets, Weinkenner und Golfer gleichermassen auf ihre Kosten kommen. Eine Reise für Naturliebhaber und Geniesser!

Reisebeschrieb
Individuelle Mietwagenrundreise

Reisedauer
8 Tage/7 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Melbourne

Highlights
Freilichtmuseum Sovereign Hill
Bergwelt der Grampians
Great Ocean Road mit Felsformationen und schönen Stränden
Weingüter auf der Mornington Peninsula

Reiseprogramm nach Tagen

1: Melbourne Die zweitgrösste Stadt Australiens lässt sich am besten zu Fuss und per Tram entdecken. Flanieren Sie an der Southbank-Promenade dem Yarra River entlang, gehen Sie in den vielen Designer-Geschäften der Innenstadt shoppen oder entdecken Sie den neuen Stadtteil Docklands.
2: Melbourne–Grampians NP (285 km) Auf der Fahrt in die Grampians lohnt sich ein Stopp in der Goldgräberstadt Sovereign Hill mit dem Freilichtmuseum, das Sie in eine andere Epoche versetzt.
3: Grampians NP Ein ganzer Tag, um im Grampians-Nationalpark zu Aussichtspunkten zu fahren und Wanderungen zu unternehmen. Der Park wird geprägt von skurrilen Felsformationen, vielen Wasserfällen und einer Flora, die aufgrund der geologischen Geschichte einzigartig ist.
4: Grampians NP–Port Campbell (240 km) Port Campbell liegt ganz in der Nähe der berühmten Gesteinsformationen 12 Apostel, Loch Ard und London Bridge an der Great Ocean Road. Lassen Sie sich den Sonnenuntergang (oder am nächsten Morgen den Sonnenaufgang) nicht entgehen! Wenn Sie möchten, können Sie die spektakuläre Küste auf einem Helikopterflug aus der Vogelperspektive bestaunen.
5: Port Campbell–Apollo Bay (100 km) Heute und morgen sind Sie auf der Great Ocean Road unterwegs, einer der schönsten Küstenstrassen der Welt. An Aussichtspunkten informieren Tafeln über die Geschichte der ehemaligen «Schiffsbruchküste». Unternehmen Sie am Cape Otway einen Spaziergang im Regenwald.
6: Apollo Bay–Mornington Peninsula (195 km) Die Strände von Torquay sind das Mekka der Wellenreiter. Die Fähre bringt Sie auf die Mornington-Halbinsel, die mit ihren vielen Golfplätzen, Weingütern, Freizeitmöglichkeiten und schönen Stränden ein beliebtes Ausflugs- und Ferienziel der Melbourner ist.
7: Mornington Peninsula Degustieren Sie Wein auf einem Gut, besuchen Sie einen der herrlichen Gärten und Parks, spielen Sie eine Runde Golf und lassen Sie sich in einem der vielen Gourmetrestaurants verwöhnen. Auch ein geführter Ausflug zu den Pinguinen auf Phillip Island ist möglich.
8: Mornington Peninsula–Melbourne (100 km) Auf dem Weg nach Melbourne empfehlen wir den kleinen Umweg über das Weingebiet des Yarra Valley.

 

Information


Gut zu wissen

Sie wählen zwischen zwei Unterkunftskategorien: sehr gute Mittelklasse sowie gehobene Erstklasse. Für beide Varianten haben wir sorgfältig charmante, etwas speziellere Unterkünfte ausgewählt. In den Grampians wohnen Sie beispielsweise bei beiden Varianten (unterschiedliche Zimmerkategorien) im wunderschönen Meringa Springs, in Apollo Bay im reizenden Captain's at the Bay. Bei der Erstklassvariante verbringen Sie auf der Mornington Peninsula zwei Nächte im Woodman Estate.

Nicht Inbegriffen

Mietwagen.

Hinweis
Preise für Einzel- und Dreierbelegung auf Anfrage. Zuschläge an Spezialdaten vorbehalten.

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN