Best of North Wales

Vollbild

Das abwechslungsreiche Nordwales gehört zu den ältesten Touristikregionen Grossbritanniens. Entdecken Sie den einmaligen Snowdonia Nationalpark und die beiden Halbinseln Anglesey und Llyn und lassen Sie sich in eine andere Zeit zurückversetzen beim Besuch einer der vielen trutzigen Burgen von Wales.

Reisebeschrieb
Täglich

Reisedauer
8 Tage/7 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Manchester

Highlights
Snowdonia Nationalpark
Majestätische Burgen
Hervorragende Wandermöglichkeiten

Reiseprogramm nach Tagen

1: Manchester–Chester (ca. 55 km) Mietwagenübernahme am Flughafen von Manchester. Kurze Fahrt nach Chester. Geniessen Sie den heutigen Tag in der malerischen Stadt mit ihrer berühmten Stadtmauer und der fast 1000 Jahre alten Kathedrale. Übernachtung in Chester.

2: Chester–Llandudno (ca. 80 km) Fahrt entlang der Nordküste von Wales, der sogenannten «Golden Coast», berühmt für ihre langen Sandstrände und verträumten Seebäder. Llandudno, das grösste und mondänste aller Bäder, wird auch Sie begeistern. Unternehmen Sie eine Fahrt mit der nostalgischen Trambahn auf den Great Orme für einen traumhaften Ausblick auf Llandudno. Übernachtung in der Umgebung von Llandudno.

3: Llandudno–Insel Anglesey (ca. 50 km) Als erstes empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Conwy Castles, eine Burg wie aus dem Märchenbuch über der breiten Mündung des gleichnamigen Flusses. Über eine Brücke erreichen Sie die Insel Anglesey und das Beaumaris Castle, welches in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Besuch der Burg oder Bummel durch das betriebsame Städtchen mit seinen Pubs und Geschäften. Übernachtung auf der Insel Anglesey.

4: Insel Anglesey (ca. 115 km) Die grösste Insel von Wales bietet Ihnen freie Ausblicke so weit das Auge reicht. Berge suchen Sie hier vergebens. Machen Sie eine Inselrundfahrt und entdecken Sie zum Beispiel die Ortschaft Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Übernachtung wie am Vortag.

5: Insel Anglesey–Pwllheli (ca. 60 km) Das erste Etappenziel heute heisst Caernarfon Castle. Das imposante Gebäude gehört zu den eindrucksvollsten und äusserlich am besten erhaltenen mittelalterlichen Festungsruinen in Europa. Weiterfahrt entlang der Halbinsel Llyn. Die felsige Nordküste der Halbinsel gilt als geschütztes «Gebiet von ausserordentlicher Naturschönheit», während sich an der Südküste kleine Strandbäder aneinanderreihen. Übernachtung in der Umgebung von Pwllheli.

6: Pwllheli–Dolgellau (ca. 65 km) Heute können Sie den Snowdonia Nationalpark entdecken. Die karge und mystische Landschaft um den Mount Snowdon zieht schon seit Jahrhunderten Kletterer und Wanderer an. Auf gut ausgeschilderten Wegen geniessen Sie die landschaftliche Schönheit, die Flora und Fauna der Gegend. Übernachtung in der Umgebung von Dolgellau.

7: Dolgellau–Llangollen (ca. 65 km) Auf dieser Strecke empfehlen wir Ihnen einen Halt in Bala. Am Bala Lake gibt es gute Wassersport- und Wandermöglichkeiten. Weiterfahrt nach Llangollen im Tal des Dee-Flusses. Übernachtung in der Umgebung von Llangollen.

8: Llangollen–Manchester (ca. 100 km) Fahrt zum Flughafen von Manchester und Rückgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

 

Information


Gut zu wissen
Die Mietwagenrundreise passt am besten zu den direkten Linienflügen ab Zürich und Basel mit Swiss und via London ab Genf mit British Airways nach Manchester.

Inbegriffen
Inbegriffen
7 Übernachtungen in Erstklass-/Mittelklassehotels
Walisisches Frühstück

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN