Taste of the West

Vollbild

Die grosse Rundreise im Westen Irlands führt Sie von Nord nach Süd. Lernen Sie im Nordwesten die Meeresklippen Slieve League kennen und erleben Sie den Charme Donegals. Achill Island mit langen Sandstränden lädt zum Verweilen ein, während der Connemara zum Wandern lockt. Die Karstlandschaft des Burren schliesslich bietet einen Kontrast zum grünen Südwesten.

Reisebeschrieb
Jeweils Samstags

Reisedauer
15 Tage/14 Nächte

ab Ort-bis Ort
ab/bis Shannon

Highlights
Ring of Kerry
Halbinsel Dingle
Karstlandschaft Burren
Cliffs of Moher
Connemara
Achill Island

Reiseprogramm nach Tagen

1: Shannon–Cork (ca. 120 km) Mietwagenübernahme am Flughafen von Shannon. Machen Sie einen kurzen Halt beim King John's Castle in Limerick mit seiner Ausstellung zur Entstehung der Stadt. Fahren Sie über Mallow in Richtung Süden nach Cork, wo Sie übernachten werden.
2: Cork–Cobh–Cork (ca. 45 km) Besichtigen Sie Cork, die grösste Stadt im Süden Irlands, und das etwas ausserhalb gelegene Blarney Castle. Genauso interessant ist der Hafenort Cobh mit der umfangreichen Ausstellung über die Auswanderung der Iren nach Amerika und Fota Island mit seinem Herrenhaus und dem prächtigen Garten. Übernachtung wie am Vortag.
3: Cork–Kinsale–Baltimore (ca. 125 km) Heute führt Ihre Fahrt zunächst entlang der üppigen, vom Golfstrom geprägten Südküste bis nach Kinsale, der Gourmethauptstadt Irlands. Ein Halt beim Drombeg Stone Circle ist empfehlenswert. Weiterfahrt in den malerischen Küstenort Baltimore, in wessen Umgebung Sie übernachten.
4: Baltimore Ein idealer Tag zum Ausspannen. Geniessen Sie die faszinierende Küstenszenerie am hübschen Hafen von Baltimore. Probieren Sie die ausgezeichneten Meeresspezialitäten in einem der zahlreichen Restaurants. Für Vogelbeobachter oder Besucher, die das Einsame suchen, lohnt sich ein Ausflug auf die vorgelagerte Insel Clear Island. Übernachtung wie am Vortag.
5: Baltimore–Kenmare–Killorglin (ca. 120 km) Ein Halt in Bantry lohnt sich, um den Landsitz Bantry House zu besichtigen. Via Glengariff können Sie den exotischen Garten auf Garinish Island besuchen. Für die Weiterfahrt gibt es zwei Möglichkeiten: entweder eine längere Fahrt auf der landschaftlich sehr schönen Beara-Halbinsel über den Healy-Pass oder der schnellere Weg über den Caha-Pass. Beide Varianten bringen Sie zu wunderschönen Aussichtspunkten. Weiterfahrt nach Killorglin. Übernachtung in dieser Gegend.
6: Ring of Kerry (ca. 170 km) Der berühmte Ring of Kerry gilt als eine der schönsten Küstenstrassen der Welt und die malerischen Dörfer laden zum Verweilen ein. Am Nachmittag können Sie sich im Killarney-Nationalpark die Beine vertreten, zum Gap of Dunloe hinauf spazieren oder das charakteristische Muckross House besichtigen. Übernachtung wie am Vortag.
7: Killorglin–Dingle–Galway (ca. 295 km) Heute steht die Halbinsel Dingle mit ihren engen Küstenstrassen mit atemberaubender Aussicht, kilometerlangen Strände und Bauwerken aus längst vergangener Zeit auf dem Programm. Weiter geht es mit der Fähre von Tarbert nach Killimer. Mit etwas Glück können Sie auf der kurzen Überfahrt Robben und Delfine beobachten. Besuchen Sie nach der Fahrt durch die seltsam anmutende Karstlandschaft des Burrengebietes die berühmten Cliffs of Moher. Übernachtung in Galway oder Umgebung.
8: Galway Geniessen Sie das besondere Flair der quirligen Universitätsstadt. Galway eignet sich für einen Einkaufsbummel. In den zahlreichen Pubs wird abends oft Livemusik gespielt, während ausgefallene Strassenkünstler in der Fussgängerzone für Unterhaltung sorgen. Übernachtung wie am Vortag.
9: Galway–Carna–Roundstone–Clifden (ca. 135 km) Fahren Sie über Roundstone, eine kleine Ortschaft mit grossem musikalischem Hintergrund, der Küste entlang über Maam Cross nach Clifden. Von der Sky Road bei Clifden erleben Sie spektakuläre Panoramablicke über die Bucht von Clifden. Übernachtung in Clifden oder Umgebung.
10: Connemara Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Connemara. Die Maumturk Mountains, Täler, unzählige Seen und zerklüftete Buchten machen den besonderen Reiz dieser Gegend aus. Auch der Besuch des Connemara-Nationalparks ist empfehlenswert. Übernachtung wie am Vortag.
11: Clifden–Achill Island (ca. 145 km) Den ersten Stopp empfehlen wir Ihnen bei der Kylemore Abbey, einem Benediktinerinnenkloster. Via Leenane erreichen Sie den heiligen Berg Croagh Patrick und danach Louisburgh. Lernen Sie das belebte Städtchen Westport kennen und flanieren Sie am Hafen. Nach Newport machen Sie einen Abstecher zum Furnace Lough, wo Sie eine atemberaubende Aussicht über die Seen geniessen. Übernachtung in der Umgebung von Achill Island.
12: Achill Island-Bangor–Ballina–Donegal (ca. 245 km) Auf der heutigen Etappe fahren Sie an, vom Tourismus noch kaum berührten, weiten Moorlandschaften vorbei nach Bangor. Tauchen Sie ein in die irische Vergangenheit und besichtigen Sie die weitläufigsten steinzeitlichen Ausgrabungen Europas, Ceide Fields. Vor ca. 5000 bis 6000 Jahren waren hier über 10 km2 besiedelt. Geniessen Sie heute die sagenhafte Gegend der Sligo Bay. Das Wahrzeichen von Sligo, der Benbulben, ist Ihr steter Begleiter und selbst aus grosser Ferne wegen seiner markanten Form beeindruckend. Weiterfahrt nach Donegal, in dessen Umgebung Sie übernachten.
13: Slieve League–Glenveagh-Nationalpark (ca. 310 km) Nach Killybegs mit seinem grossen Fischerhafen erreichen Sie die 600 m hohen Felsklippen von Slieve League. Weiterfahrt über den Glengesh-Pass nach Maas, Dungloe und zum Glenveagh-Nationalpark. Eine kurze Wanderung im Park lohnt sich ebenso wie die Besichtigung des Glenveagh Castle. Via Letterkenny fahren Sie zurück nach Donegal. Übernachtung wie am Vortag.
14: Donegal–Athlone (ca. 205 km) Zu Beginn steht die Fahrt entlang des Lower Lough Erne auf dem Programm. Ein Abstecher nach Devenish Island, wo sich die Ruine eines Klosters und ein gut erhaltener Rundturm befinden, lohnt sich. Via Lough Allen und Carrick-on-Shannon gelangen Sie zum Lough Ree, an dessen Ufer Sie in der Nähe von Athlone übernachten werden.
15: Athlone–Shannon (ca. 135 km) Fahrt zum Flughafen Shannon und Rückgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung.

 

Information


Gut zu wissen
Diese Mietwagenrundreise passt am besten zu den Sonderflügen samstags direkt nach Shannon ab Zürich.

Inbegriffen
14 Übernachtungen in Unterkünften der gewählten Kategorie
Irisches Frühstück
Ireland at a Glimpse (Dokument für Gratiseintritte)

 

HIER KOSTENLOSE OFFERTE ANFORDERN

 

Partner von

Booking.com

Booking.com

Booking.com